Chilibox, Chili-Raritäten Geschenkbox,

45,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • A025
Unsere Chili Geschenkbox enthält ganz besondere Raritäten, 20g Chiltepin gilt als die... mehr
Produktinformationen "Chilibox, Chili-Raritäten Geschenkbox,"

Unsere Chili Geschenkbox enthält ganz besondere Raritäten,

20g Chiltepin gilt als die Urform aller heutigen Chilisorten und wird in der Sonora Wüste Mexikos mühevoll per Hand geerntet. Die kleinen feurigen Kügelchen (80 000 SHU) sind eine äußerst seltene Rarität und zählt gleich nach Safran und Vanille zu den teuersten Gewürzen der Welt und ferner zu den meist gefährdeten Lebensmitteln des amerikanischen Kontinents; daher befinden sie sich auch in der „Arche des Geschmacks“ von Slow Food.
Schon vor vielen hundert Jahren hatten sie bei den einheimischen Indianerstämmen nicht nur einen festen Platz als Würzmittel sondern auch ein wichtiger Bestandteil der damaligen Volksmedizin. Die Chili lässt sich nicht kultivieren und wächst naturbelassen und entfaltet ein hervorragendes Aroma und eine pikante Schärfe.
Chiltepin eignet sich hervorragend zu scharfen Salsas, Bohneneintöpfe und natürlich zu Chili Con Carne. Es kann aber auch gut zum Nachwürzen verwendet werden, dazu füllen Sie die trockene Chili in eine Handmühle und mahlen so die gewünschte Menge über Ihre Speisen. Oder wie’s die meisten Mexikaner machen, die Beeren zwischen die Finger nehmen und zerbröseln.

20g Chilifäden Es ist Cayenne-Chili, aber ohne Scheidewände und Kerne, so hat man die Fäden ganz fein geschnitten als tolle Deko und wenig Schärfe.1000 SHU und somit Chili für Anfänger.

5g Naga Bhut Jolokia Gewachsen in Indien, Ganze Chilis, ca. 2-4cm, gefriergetrocknet. Eine der schärfsten Chilis der Welt. Schärfe: 1 200 000 SHU.

15g Chili Birdeye Die Birdeye-Chili stammt aus Afrika und ist eine nahe Verwandte der Tabasco-Chili. Ihren Namen verdankt sie den Afrikanischen Vögeln, die die kleinen Schoten gerne verspeisen. Unsere Chili Birdeye stammt aus Simbabwe, hier werden sie kommerziell wie auch in Uganda, Brasilien und Australien angebaut. Wuchsform: Im afrikanischen Klima haben die Pflanzen eine Wuchshöhe bis 1,50 Meter, bei uns werden sie meist nur 50-70 cm groß. Daher eignen sie sich auch gut für die Topfkultur und lassen sich auch problemlos drinnen überwintern. Die kleinen länglichen, leuchtend rot reifenden Schoten wachsen aufrecht. Der Geschmack der Birdeye Chili ist relativ klar und geradlinig, ohne die Komplexität und Fruchtige Note, die manch andere Chili aufweist. Ebenso ist ihre Schärfe mit ca. 125 000 SHU sehr intensiv, deutlich und direkt. Die kleinen Schoten lassen sich gut trocknen und einlegen. Ihr Geschmack ähnelt dem der Thai-Chilis, daher eignen sie sich sehr gut für asiatische Gerichte, aber auch für Fisch und Meeresfrüchte oder zum Schärfen von Suppen, Eintöpfen, Schmorgerichten, Hot Saucen und Geflügel.

20g Chiloe-Pfeffer Die gleichnamige Pazifikinsel Chiloé im Süden Chiles ist ein kleines Naturparadies. Sie ist die nördlichste der zahlreichen Feuerland Inseln. Mildes Klima, fruchtbare Böden und hohe Regenmengen fördern auf Chiloé eine üppige Vegetation. So gehört die Landwirtschaft neben dem Fischfang und Tourismus zu den wichtigsten Einnahmen der Chiloten. Chiloé ist vermutlich die ursprüngliche Heimat der Kartoffel. Eine absolute botanische Besonderheit der Insel ist der dort vorkommende Canelo-Baum, dessen Pfefferfrüchte ein feuriges Geschmackserlebnis sind – der Chiloé-Pfeffer. Botanisch gesehen ist der Chiloé Pfeffer weder mit Pfeffer noch mit Chili vergleichbar, Hauptwirkstoff ist weder Piperin noch Capsaicin sondern Polygodial und eher mit Tasmanischen Pfeffer oder Szechuanpfeffer vergleichbar Geschmacklich liegt der Chiloé mit seiner fruchtigen Note und der leicht betäubenden Schärfe etwas dazwischen. Geringe Erntemengen im Jahr, die von Kleinbauern Familien eingesammelt und getrocknet werden, machen den Chiloé-Pfeffer zur einer seltenen Rarität. Die getrockneten Früchte variieren in der Farbe von beige über verschiedene Rottöne bis hin zu fast schwarz und erinnern von der Form her ein wenig an kleine Rosinen. Bitte nur mit Messer fein schneiden und geringe Mengen als Topping auf Fleischgerichten, Fisch und deftigen Speisen, dies ergibt eine fruchtig scharfe und prickelnde Note. Besonders gut geeignet für Marinaden Chutneys und Grillsoßen, wo sich die scharfen Beeren wunderbar vollsaugen und ihr Aroma gut entfalten kann.

Weiterführende Links zu "Chilibox, Chili-Raritäten Geschenkbox,"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chilibox, Chili-Raritäten Geschenkbox,"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen