Nur dieses Wochenende!

Für jede Bestellung ab 80,00 € Warenwert,  gibt es einen Bambuskorb im Wert von 29 € gratis dazu...nicht verpassen!

So wird Hat Doi Waldsamen zum Star in deiner Küche

Hat Doi Waldsamen – der Baum Michelia tokinensis aus Vietnam ist eine wahre Entdeckung für alle, die gerne kreativ in der Küche sind. Die kleinen Samen haben einen mild-nussigen Geschmack und eignen sich hervorragend als Zutat für BBQ-Marinaden, Dip und Suppen oder auch als Medizin.

Die kleinen Waldsamen haben einen mild-nussigen-scharfen-fruchtigen Kaffee-Kakao-Geschmack und eignen sich hervorragend als Zutat für BBQ-Marinaden, Dip und Suppen oder auch als Medizin. Die Provinz Hoa Binh gilt derzeit als „Zentrum“ des Baumes Michelia tonkinensis kurz Hat Doi - Waldsamen genannt. In der gesamten Gemeinde stehen fast 3.000 Bäume zur Ernte bereit. In den letzten Jahren galten die Hat Doi Waldsamen als Spezialität, die zu Goldpreisen verkauft wurden und vielen Menschen hier ein stabiles Leben bescherte.

Hat-Soi-Baume-anpflanzen-500

 

Die Region ist erfüllt vom Duft von Hat Doi. Nach sieben Jahren Wachstum können die Hat Doi-Bäume ersmalig geerntet werden. Sie blühen im Frühling und werden jedes Jahr etwa im September bis Oktober reif. Die Frucht der Hat Doi-Waldsamen wächst in Büscheln.

 

Hat-Doi-Samen-am-Baum-400x220

 


Jede Traube umfasst oft 3 oder 4 Früchte, in jeder Frucht befinden sich 4 – 8 Samen. Wenn sie reif sind, verfärben sich die Waldsamen rötlich. Die Menschen ernten und trocknen sie, dann werden die Samen schwarz. Getrocknete Samen können 3 – 5 Jahre lang aufbewahrt werden, ohne zu verderben. Früher sammelten ethnischen Minderheiten, die Hmong-Leute die Samen im Wald und steckten sie dann in Bambusrohre, die in der Küche aufbewahrt wurden. Wenn sie diese verwenden wollten, holten sie ein paar Kerne heraus und grillten sie auf Holzkohle. Die duftenden gegrillten Samen werden mit trockenem weißem Salz gründlich gemörsert und in der Rinde eines alten Kürbisses gelagert.

 

 Hat-Doi-Gewurzmischung-400x220

 

Dieses aromatisierte Salz wird zum Essen mit Hühnchen oder Schweinefleisch und als Gewürz für viele einzigartige Gerichte verwendet. Darüber hinaus können die Samen in Alkohol eingelegt werden, um als sie als gutes Mittel gegen Gelenkschmerzen einzusetzen.

Hat Doi Waldsamen: Der neue Star in deiner Küche

Auch die Art und Weise, wie die Hmong-Leute Hat Doi -Waldsamen essen, spiegelt ihre Kultur und Bräuche sehr gut wieder. Lege  zunächst ein paar Stücke Holzkohle auf das Feuer und gebe die Samen in eine Eisenpfanne und rühren Sie mit Stäbchen um, bis Du den Duft wahrnimmst. Zerstoße dann die Samen zu einem Pulver und vermischen es mit Meersalz, gib es in Fischsauce oder bereite es als Gewürz für gegrilltes Fleisch, saure Bambussprossensuppe usw. vor. Wer schon einmal durch die nordwestliche Bergregion  Vietnams gereist ist, wird den gegrillten Fisch mit Hat Doi nicht vergessen. Frischer, aus dem Fluss gefangener Fisch wird mit Hat Doi Gewürz gesalzen, dann mit alten und frischen Zutaten vermengt und auf Bambusstäben aufgespießt und auf Holzkohle gegrillt. Jeder heiße Fischspieß wird mit Hat Doi-Gewürzsalz gegessen, nichts ist besser im Geschmack!

Fleischspiess-mit-Hatsoi 

Auf Holzkohle gegrilltes Schweinefleisch mit Hat Doi – Gewürzsalz ist eines der Gerichte, die die Besucher anziehen. Das Schweinefleisch wird in Scheiben geschnitten, dann mit Hat Doi-Gewürzmarinade vermischt und auf Holzkohle gegrillt. Die Süße von Schweinefleisch vermischt mit dem Aroma von Gewürzen und Kräutern ergibt ein besonderes Gericht, dem niemand widerstehen kann.

In letzter Zeit gingen viele Händler in diese Region, um Hat Doi  zu finden. Oft werden die Samen sofort geerntet und verkauft. Sie exportieren auch Hat Doi auf internationale Märkte, da viele Küchen die Gewürze des Waldes für ihre Grills oder Restaurants bevorzugen. Das Einkommen ist stabil, die Hmong-Leute haben auch eine neue Methode gefunden das fertige Hat Doi - Gewürzsalz für den Verkauf an Touristen bereitzustellen. Dieses duftende Gewürz mit köstlichen Waldaromen soll jedes Mal, wenn Besucher das Hmong-Land besuchen, ein einzigartiges Geschenk sein.

Köstliche Gerichte mit Hat Doi Waldsamen zubereiten

Habt Ihr Lust auf ursprüngliche Gewürze? Dann möchtet Ihr diesen göttlichen Gewürz-Dip nicht mehr missen! Cham cheo Dip (Chẩm chéo) gilt als göttliches Gewürz für alle rustikalen Gerichte und wird grundsätzlich allen Gästen als Spezialität der Thai-Bevölkerung in den Bergen der Provinz Lac Son im Nordwesten Vietnams gereicht. Wir erlebten es erstmalig auf eine unserer Gewürzreisen durch den Norden Vietnams. Vietnamesische Freunde führten uns direkt zu den ethnischen Bevölkerungsgruppen in den Bergen Nordvietnams. Unter anderem lernten wir auch die Provinz Lac Son kennen. Zum damaligen Zeitpunkt kannten wir noch nicht allzu viele vietnamesische Gewürze. Die Hmong und Thai Leute auf dem Markt zeigten uns die Hat Doi-Samen, den wilden Kubeben-Pfeffer die Sumach Früchte sowie viele andere Pflanzenteile aus ihren Wäldern. Aber zu diesem Zeitpunkt konnten wir noch nicht so richtig etwas damit anfangen. Denn die Bräuche der ethnischen Bevölkerungsgruppen sind nur wenigen Menschen in Vietnam bekannt.

Erst bei unserer nächsten Reise im Januar 2019 lernten wir die Verwendung der Hat Doi -Waldsamen und des Mac Khen Pfeffers in einem Straßen-Restaurant kennen.

Cham cheo-Dip 

• 5 Stück Hat Soi Vietnamesische Grillbohne trocken geröstet und kurz abgebrannt.

• 1 TL Mac Khen Pfeffer

• 1 TL Sumach

• 1 EL grobes Steinsalz

• 1 TL schwarzer Pfeffer

• 1 Stange Lemongras – sehr fein geschnitten

• 1 cm frischer Bio-Ingwer oder Galgant (wilder Ingwer)

• 3 Stück Knoblauchzehen

• 1 Bund Basilikum

• 1 Bund Koriander Kraut

• 1 Bund frische Minze

• 2 Stück kleine frische Chilis

• 1 Stück Limette (Saft)

Der „Cham Cheo“ Gewürz-Dip wird aus den frischen Zutaten hergestellt und so lange gemörsert und zerkleinert, dass eine Gewürz-Paste, ähnlich wie bei Pesto entsteht . Nur in wenigen Urwäldern der Welt findet man noch urprüngliche Gewürze. Dazu zählt der Waldsamen „Hat Doi“, der wilde Szechuan-Pfeffer „Mac Khen“, Mini-Knoblauch, wilde Kubeben Pfefferarten, wilder Ingwer und verschiedene lokale Kräuter, je nach Region und Familien-Rezept können die Zusammensetzungen recht unterschiedlich sein.

Hat Doi Waldsamen als vietnamesische Grillbohne

Hat Doi Waldsamen sind nicht nur eine leckere und gesunde Ergänzung für deinen morgendlichen Reisporridge, sondern auch ein wichtiger Bestandteil der vietnamesischen Küche. Diese Hat Doi - Waldsamen werden traditionell auf offener Flamme gegrillt und mit einer Mischung aus Meersalz, Mac Khen Pfeffer, Sumach, Chili und Knoblauch gewürzt. Die Samen stammen von einem Baum namens MICHELIA TONKINENSIS, der in den Wäldern Vietnams beheimatet ist. Sie haben einen besonderen Geschmack und sind reich an Nährstoffen. In Vietnam werden die Hat Doi - Waldsamen seit Jahrhunderten vor Ort als Heilmittel gegen Gelenkprobleme eingesetzt. Aber auch kulinarisch finden sie immer mehr Verwendung – sei es als Gewürz in herzhaften Gerichten oder als Dip für vegetarische Gerichte, wie Du es in unserem Cham cheo Rezept erfahren hast. Probiere es doch einfach mal aus – du wirst überrascht sein, welche Geschmacksknospen Du neu entdecken wirst!

 

Brathahnchen-mit-Hat-Doi-Marinade400x194

So überzeugst du deine Freunde von der Vielfalt von Hat Doi Waldsamen:

Wenn du deine Freunde von der Vielseitigkeit und den gesundheitlichen Vorteilen der Hat Doi Waldsamen überzeugen möchtest, solltest du ihnen unbedingt ein paar leckere Rezepte zeigen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem würzigen Cham-cheo Dip für Vegetarier oder das BBQ-Gewürzsalz, dass sowohl als Grillmarinade für Fisch und Fleisch oder auch als Gewürz für Hot Pot oder Currygerichte verwendbar ist. Auch könntest du deinen Freunden erzählen, dass diese kleinen Super Waldsamen nicht nur köstlich schmecken und gut für den Körper sind – sie tragen auch zur Erhaltung des Ökosystems in Südostasien bei. Denn indem wir Produkte aus nachhaltigem Anbau unterstützen, helfen wir dabei, die Artenvielfalt zu bewahren und den Lebensraum bedrohter Tierarten zu schützen. Also zögere nicht länger – teile dein Wissen über Hat Doi Waldsamen mit deinen Liebsten und genießt gemeinsam all ihre kulinarischen Vorzüge! Probiere diese kleinen Wunderwerke der Natur doch einfach selbst aus. Ausprobieren lohnt sich!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Hat Doi - Waldsamen, vietnamesische Grillbohne Hat Doi - Waldsamen, vietnamesische Grillbohne
Inhalt 0.005 kg (800,00 € * / 1 kg)
4,00 € *
TIPP!
Hat Doi Grillgewürz in der Minimühle Hat Doi Grillgewürz in der Minimühle
Inhalt 0.015 kg (533,33 € * / 1 kg)
8,00 € *