Treffpunkt wieder persönlich!
Ökologischer Weihnachtsmarkt im Museum der Arbeit-Wiesendamm 3 in 22305 Hamburg. vom 25.11. bis 27.11.2022 Stand: AF/EG-82-86

Omelette mit frischen Wildkräutern

Wildkräuter Omelette

Wenn man mit offenen Augen über unbehandelte Wiesen geht, findet man auch heute noch zahlreiche einheimische Gewürzpflanzen. Ja tatsächlich Gewürzpflanzen, denn sie waren lange Zeit bevor Pfeffer und andere exotischen Gewürze unsere Küchen eroberten, unsere traditionellen Gewürzkräuter. So zum Beispiel die Knoblauchrauke (Lauchhederich), die Blätter im Sommer sehr aromatisch sind und die Samen im Winter locker als Pfefferersatz eingesetzt werden können. Ebenso echter Nelkenwurz in geringen Mengen, die Blätter und Wurzeln aufgrund des Eugenol- und Cumaringehalts (befinden sich auch in der Gewürznelke) als Gewürze dienen.

Ja und wer Giersch im Garten hat, kann ihn nur aufessen, denn den wird man nicht los. Bitterstoffe sind leider nicht so beliebt, weshalb diese in unseren gezüchteten Kulturpflanzen kaum noch vorhanden sind. Alle Wildkräuter haben aufgrund ihrer Bitterstoffe eine adstringierende Wirkung und unterstützen die Leberfunktion, was mit zunehmendem Alter von erhöhter Bedeutung ist.

Nichts desto trotz möchten auch wir nicht ganz auf exotische Gewürze verzichten, zumal sie eine bedeutend höhere Konzentration an ätherischen Ölen besitzen. Aber gerade in heutigen Zeiten sollte man sich tatsächlich bei Lebensmitteln etwas mehr Gedanken über Unabhängigkeit von Industrie und Handel machen. Wildkräuter in geringen Mengen machen zahlreiche Gerichte geschmackvoller und vor allem stärken sie unser Immunsystem und unsere Gesundheit und schonen somit unseren Geldbeutel.  Aber dafür muss man sie unbedingt kennen lernen. So ist das Beschäftigen mit den zahlreichen Pflanzenarten von großer Bedeutung, um sie nicht mit giftigen Varianten zu verwechseln, also wie beim Pilze suchen, nur verwenden, was man kennt!

Wildkrautersammlung-600x300

 

Die Zubereitung ist wirklich sehr einfach, an einem schönen Sommermorgen einen Spaziergang durch die Natur oder durch seinem eigenen Garten wird man bei zahlreichen wildgewachsenen Kräutern fündig und erntet nur eine Hand voll junger Blätter, die vollkommen ausreichend sind, um sein Gericht zu bereichern. 
Sie werden vom Geschmack Ihrer Omelette begeistert sein und eine langanhaltende Sättigung spüren. Denn meistens erzeugt ein Mangel an Nährstoffen und Mineralien die sogenannten Heißhunger-Attacken

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten, 155 kcal / Portion

Zutaten für 2 Portionen:

  • 6 Brennnesselblätter, eine Hand voll junge Giersch Blätter,
  • 6 Blätter der Knoblauchrauke und
  • 5 Blätter der jungen Schafgarbe, alles gewaschen, gut getrocknet und fein geschnitten.
  • 4 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 50 ml Milch
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Phu Quoc Allround-Gewürz
  • 1 EL Alba-Öl 

 

Gewürze kann man auch ohne Weiteres ergänzen oder austauschen, frisch gemahlenen Pfeffer, Steinsalz, frische Chili sowie zahlreiche andere Kräuter wie Rosmarin, Schnittlauch, Majoran, Thymian, Basilikum usw.

Wir verwenden diesmal nur die Wildkräuter, diese waschen und gut ausdrücken sowie fein hacken.
Die Eier mit 50 ml Milch und 1 EL Mehl verquirlen, Phu Quoc Allround-Gewürz, Sojasauce in einer Schüssel glattrühren. Die feingeschnittene Kräutermischung in dem Teig unterheben.
Alba-Öl in der Pfanne erhitzen und die Hälfte des Teiges hineingeben, mit dem Löffel flach drücken und auf eine Seite anbraten, halb zusammenklappen und kurz wenden. Die fertigen Omelette auf einem Küchenpapier abtropfen lassen, im Backofen warm stellen oder sofort mit frischen Blüten der Saison servieren, dazu reicht man etwas Brot, Baguette oder auch Kartoffeln.

Einfach natürlich leben! Schon der griechische Arzt Hippokrates erkannte 370 Jahre vor Chr.:"Eure Nahrungsmittel sollten Eure Heilmittel sein und Eure Heilmittel sollten Eure Nahrungsmittel sein!"

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Phu Quoc Pfeffer-Salz-Gewürzmischung, Allroundgewürz Phu Quoc Pfeffer-Salz-Gewürzmischung,...
Inhalt 0.02 kg (300,00 € * / 1 kg)
6,00 € *
TIPP!
Vietnamesischer Bergpfeffer, Dak Lak Pfeffer Spätlese Vietnamesischer Bergpfeffer, Dak Lak Pfeffer...
Inhalt 0.05 kg (100,00 € * / 1 kg)
5,00 € *
TIPP!
Deutsches Steinsalz, fein ohne Rieselhilfen Deutsches Steinsalz, fein ohne Rieselhilfen
Inhalt 0.25 kg (8,80 € * / 1 kg)
2,20 € *
Hildegard von Bingen Gewürzmischung für den Mörser Hildegard von Bingen Gewürzmischung für den Mörser
Inhalt 0.02 kg (195,00 € * / 1 kg)
3,90 € *
TIPP!
Salatkräuter „Jungfer im Grünen“ Salatkräuter „Jungfer im Grünen“
Inhalt 0.015 kg (200,00 € * / 1 kg)
3,00 € *