Filter schließen
Filtern nach:
Autoren
Tags

Superfood Kürbis

Kürbis kann mehr, als nur leuchten…
in ihm stecken sagenhaft viele Nährstoffe, das Fruchtfleisch und die Kerne enthalten zahlreiche Antioxidantien und wertvolle Vitamine, Mineralien und Omega-3-Fettsäuren.
Unsere ersten vietnamesischen Sommerrollen haben wir vor einigen Jahren als erstes in einem Kochkurs gelernt, seit dem wechseln wir sehr gern die Zutaten und servieren diese sehr gern unseren Gästen.
statt Instantbrühe mit zahlreichen Zusatzstoffen - ohne Aufwand eine Gemüsebrühe selbst machen.
Vegane Produkte sind in, aber nicht nur eine Modeerscheinung, bedenkt man den Nutzen für unsere Umwelt, für unsere Gesundheit und zudem verringert sich unsere Haushaltsrechnung drastisch. Tofu Gerichte mit den richtigen Zutaten schmecken köstlich.
Ob Sojamilch, Tofu oder texturiertes Soja als Fleischersatz, pflanzenbasierte Ernährung sorgt für eine bessere Gesundheit, eine weniger belastete Umwelt, sowie eine gerechtere Verteilung der weltweit ausreichend zur Verfügung stehenden Lebensmittel.
Der Grüne Weihnachtskalender mit 24 wilden Pfeffer Arten eine genussvolle Adventszeit genießen!

Zucchini geht auch anders...

Sommerzeit ist Zucchini-Zeit! Die Zucchini als Exoten entdeckte man in Deutschlands Küchen erst in den 1970iger Jahren. Anfangs wurden diese mit Skepsis betrachtet, heute sind sie nicht mehr aus den Supermarkt-Regalen wegzudenken.
Sojabohnen stehen immer wieder in der Kritik, wegen der Massenproduktion in vielen Teilen Südamerikas, wofür Regenwälder abgeholzt werden. Deshalb empfehlen wir nur Bio Soja aus Europa für die vegetarische Ernährung zu verwenden.
Die Bittermelone gilt im Ayurveda und auch in der Traditionell Chinesischen Medizin als Lebensmittel und Heilpflanze zugleich. Momordica Charantia, der botanische Name dieses Gemüses, wird schon seit einigen Jahrhunderten in den tropischen und subtropischen Regionen Asiens kultiviert angebaut.
Es gibt viele Definitionen, es ist essbar, aromatisch, getrocknet und es stammt von Samen, Rinden Wurzeln, vom Stamm, von Knospen, Blättern, Blüten oder Früchten, ganz klar man kann dies nicht genau erklären, aber eins wissen wir, die Farben und der Duft sind einzigartig!
Diese argentinische Steaksoße ist schnell gemacht und nicht nur für Steaks geeignet!
Schwarzer Mini-Knoblauch eignet sich wunderbar für die mediterrane Mittelmeerkost und ist sehr variabel einsetzbar.
1 von 4