Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Im späten Frühjahr beginnt die Blütezeit des Holunders, beste Zeit ein uraltes Rezept aus Großmutters Zeiten Suszuprobieren. sehr köstlich und Nährstoffreich, sowie schnell und preiswert gemacht.
Dadurch, dass wir einen außergewöhnlich guten Aceto Balsamico und bestes sizilianisches Bio-Olivenöl entdeckt haben, bietet sich eine italienische Rezeptur förmlich an.
Spinat ist für uns gerade im Frühjahr ein Kraftpaket für unsere Muskelzellen, speziell die Mitochondrien in den Muskelzellen werden genährt. Spinat mit einem Curry erhöht die Wirkung.
Hähnchen-Curry kennt man meist vom Indischen Restaurant, hier mal eine Variante, wie man es in Süd-Vietnam zubereitet.Besonderheit: Curryblätter, Anattosamen, Chinesische 5 Gewürze, viel Kurkuma.
Hering und Matjes war früher Arme Leute Essen, heute gilt Frischer Hering immer mehr als Gourmet.
authentisches Vietnam in einem kleinen Fischerdorf in Cua Can auf der Insel Phu Quoc im Süden Vietnams.
Tamarinde bekommt man hierzulande in Asiamärkten eher als Paste, sie gibt den Gerichten eine besondere Säure, die eher an Äpfel als an Citrus oder Essig erinnert.
Kurkuma und Kokos schmecken nicht nur gut, sondern haben auch noch einen zusätzlichen Bonus, sie sind sehr gesund!
Ein leichtes Sommergericht, das sich auch sehr gut in der deutschen Küche umsetzen lässt.
Die unreife Papaya enthält unreif viele Enzyme, die sich positiv auf unseren Stoffwechsel auswirken, hier eine vietnamesische Variante, schmackhaft zubereitet.
Ananas fügt sich in diesem Gericht bestens ein, die Säure und Schärfe harmoniert perfekt den kräftigen Fischgeschmack. Ach ja, interessant hier: Das Beste am Fisch sind der Kopf und der Schwanz!
Bittergurken im rohen Zustand sind sehr bitter, aber durch das Anbraten und dem scharf gewürztem Rührei mildert sich dieser Eindruck..
1 von 2