Nur dieses Wochenende!

Für jede Bestellung ab 80,00 € Warenwert,  gibt es einen Bambuskorb im Wert von 29 € gratis dazu...nicht verpassen!

Geschmortes Macmat-Entrecôte

Entdecke die festliche Vielfalt von Weihnachten auf eine ganz neue Art!

Wie wäre es, dieses Jahr etwas Besonderes auszuprobieren? Tauche ein in die Welt der Aromen mit unserem geschmorten Entrecôte, verfeinert mit Macmat-Früchten.

Der Macmat-Baum, hauptsächlich in den nordöstlichen Berggebieten von Vietnam zu finden, bringt eine einzigartige Frucht hervor, die bei zahlreichen ethnischen Volksgruppen im Norden von Vietnam und Laos als besonderes Waldgewürz geschätzt wird. Mit einem kurzen Höhepunkt der Ernte von Juli bis September, bietet sich das Trocknen der Macmat-Früchte als eine hervorrahende Alternative, um uns über das ganze Jahr mit diesem besonderen Geschmack zu verwöhnen. Getrocknet ähnelt die Macmat-Frucht ein wenig der Optik einer Rosine. Von süß über leicht bitter, säuerlich bis rauchig – hier vereinen sich alle Geschmacksrichtungen in einem.

Nicht nur für Liebhaber exotischer Aromen, sondern auch für Ente- und Schweinefleischgerichte eignen sich die Macmat-Früchte perfekt. Ihr einzigartiges Aroma verleiht den Gerichten eine besondere Note und einen Hauch von Buttergeschmack.

Außerhalb seiner Heimat trägt der Macmat-Baum entweder keine Früchte oder sein Aroma ist nicht vergleichbar. Doch wir haben ein Stück Entrecôte mit Macmat-Früchten für euch kreiert und waren restlos überzeugt! Dieses wilde Allround-Gewürz verleiht nicht nur unserem Entrecôte, sondern auch anderen Schmorgerichten eine ganz besondere Note. Lasst euch von der Kombination aus Tradition und Exotik überraschen – ein Festmahl, das in Erinnerung bleibt!

Zutaten für 4 Personen,

Zubereitungszeit insgesamt 2 Stunden:

  • 1 kg Entrecôte
  • 2 Schalotten
  • 1 Spitzpaprika
  • 3 Tomaten
  • 1 Stück Ingwer (3cm)
  • 1 Karotte
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 EL getrocknete Steinpilze (vorher im Wasser einweichen)
  • 8 Stück Macmat Fruits
  • 2 cm Stück Saigon-Zimt
  • 6 Pimentkörner
  • 2 Rote Gewürznelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 kleines Stück Sternanis
  • 1-2 TL grob gestoßenen Bergpfeffer
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Steinsalz

Zubereitung:

Verleihe deinem kulinarischen Abenteuer eine Extraportion Genuss mit unserer unwiderstehlichen Zubereitung, so dass es dich auf eine geschmackliche Entdeckungsreise mit den Macmat-Früchten mitnimmt. 

  1. Beginne damit, die saftigen Steaks in einer schweren Pfanne von beiden Seiten für 5 Minuten scharf anzubraten. Doch bevor du die Pfanne zum Glühen bringst, zaubere einen köstlichen Sud aus selbstgemachter Gemüsebrühe die Geheimzutat für ein außergewöhnliches Aroma. Die grob gestoßenen Gewürze tanzen im Butterschmalz und verleihen der Küche einen Hauch von Exotik. Gieße dann die Gemüsebrühe darüber und lasse das Ganze kurz aufkochen.
  2. In der Zwischenzeit, schneide die Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Paprika, Karotte und Tomaten fein und lasse sie sich in der Pfanne mit den verlockenden Aromen vereinen. Reduziere die Hitze, lass das Fleisch mit dem würzigen Sud in ein harmonisches Duett treten, und decke die Pfanne zu. Lass alles auf kleiner Flamme für magische 100 Minuten vor sich hin simmern. Das Fleisch, nun zart und voller Geschmack, darf eine kurze Ruhepause einlegen, während du die Lorbeerblätter und Gewürze hinausfischst.
  3. Die Soße, jetzt ein Elixier der Aromen, wird auf die Hälfte reduziert. Für den letzten Schliff kannst du einen Hauch von Schmand einrühren oder mit einer geriebenen Kartoffel die Konsistenz verfeinern.
  4. Richte das Fleisch auf einer festlichen Platte an, übergieße es großzügig mit der Soße und serviere es mit einem Lächeln. Den Rest der köstlichen Soße reiche dazu und begleite dieses kulinarische Meisterwerk mit Kartoffeln, Reis oder luftigen Klößen.

Aber das ist noch nicht alles – die Macmat-Blätter und Früchte sind nicht nur ein kulinarisches Erlebnis, sondern auch ein Gesundheitsbooster! Reich an Vitamin C sowie Protein, Eisen und Kalzium, unterstützen sie die Leber, regen das Verdauungssystem an und werden sogar in der traditionellen Kräutermedizin zur Schmerzbehandlung verwendet. Die Macmat-Saison mag kurz sein, aber wir wissen, wie man die Köstlichkeiten getrocknet verarbeitet, um sie das ganze Jahr über zu servieren.

Man kann die Früchte auch trocken anrösten und mit Salz und Pfeffer zu Pulver zerkleinern und als BBQ- Gewürz verwenden. Ein wahrhaftig einmaliges Erlebnis für deine Sinne! Sei bereit für eine Geschmacksreise, die deinen Gaumen verzaubern wird.

Bon Appétit!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Macmat Fruits - Clausena indica aus Vietnam Macmat Fruits - Clausena indica aus Vietnam
Inhalt 0.03 kg (330,00 € * / 1 kg)
9,90 € *
Piment Wildsammlung aus Honduras Piment Wildsammlung aus Honduras
Inhalt 0.025 kg (160,00 € * / 1 kg)
4,00 € *
TIPP!
Rote Gewürznelken aus Sri Lanka Rote Gewürznelken aus Sri Lanka
Inhalt 0.03 kg (316,67 € * / 1 kg)
9,50 € *
Lorbeerblätter, echter Gewürz-Lorbeer Lorbeerblätter, echter Gewürz-Lorbeer
Inhalt 0.005 kg (360,00 € * / 1 kg)
1,80 € *
Wilder Saigon Zimt Wilder Saigon Zimt
Inhalt 0.05 kg (198,00 € * / 1 kg)
9,90 € *
Wilder Sternanis aus Vietnam Wilder Sternanis aus Vietnam
Inhalt 0.01 kg (400,00 € * / 1 kg)
4,00 € *
TIPP!
Dak Lak Spätlese-Pfeffer aus Vietnam Dak Lak Spätlese-Pfeffer aus Vietnam
Inhalt 0.05 kg (90,00 € * / 1 kg)
4,50 € *