Filter schließen
Filtern nach:
Autoren
Tags
Als Dip kennen wir Cham-Cheo von den Thai-Leuten aus den Bergen Nord-Vietnams. Die wilden Gewürze aus ihren Wäldern haben es uns angetan. Wir starten nun mit einem Experiment, in unserer Marinade haben wir ausschließlich ätherische Öle verschiedener Gewürze und Kräuter eingesetzt und das Ergebnis hat uns begeistert.
Habt Ihr Lust auf ursprüngliche Gewürze? Dann möchtet Ihr dieses göttliche Gewürz-Pesto nie mehr missen!
Chẩm chéo - ein Pesto aus der Bergregion Nord-Vietnams mit wilden Gewürzen.
Rohkakao, Vanille und Ceylon-Zimt enthalten hunderte von verschiedenen Aromen, die diesen Plätzchen etwas Besonderes geben, der Rohrzucker fällt kaum ins Gewicht, so dass man tatsächlich keine Verzierungen braucht, um diesen Keksen etwas Besonderes zu geben, der pure Genuss und die Wirkung für unsere Seele!
So lange dachten wir, der Hokaido-Kürbis wäre der beste Kürbis für die Suppe, nein wir wurden im Mekongdelta hier von den Bauern eines besseren belehrt, der Butternut-Kürbis ist noch besser, man spürt den Geschmack von Butter und Nüssen, zudem ist er sehr Vitaminreich!
Es ist so einfach! Fermentieren ist eine uralte Methode der Haltbarmachung von Lebensmitteln. Beim Fermentieren wird Weißkohl Schicht für Schicht mit Salz und Gewürzen in einen Steintopf oder in ein hohes Glas eingearbeitet. Durch das längere ziehen lassen, entsteht ein Milieu in dem Milchsäure Bakterien.
Wer eine gute Käsetorte backen kann, wird geliebt. Das ist so gut wie sicher , denn kaum eine Torte hat so viele Fans.
Wie kommen die Crêpes nach Vietnam? Durch die französischen Kolonialherren begann man mit zahlreichen Rezepten aus deren Heimat die Esskultur in Vietnam zu verändern, unter anderem auch die Bánh xèo, abgewandelt mit vietnamesischer Kreativität sind sie in den zahlreichen Strassenküchen Vietnams als Snack nicht mehr wegzudenken.
Leckeres Sommergericht, gesund und schnell zubereitet
Spinat bringt in die Hühnerbrühe ein wunderbares Aroma, abgerundet mit Seiden Tofu und frisch gemahlenem Pfeffer.
Ein köstliches Getränk, erhöht unsere Vitalität und stärkt unser Immunsystem und vieles mehr.
Im späten Frühjahr beginnt die Blütezeit des Holunders, beste Zeit ein uraltes Rezept aus Großmutters Zeiten Suszuprobieren. sehr köstlich und Nährstoffreich, sowie schnell und preiswert gemacht.
Dadurch, dass wir einen außergewöhnlich guten Aceto Balsamico und bestes sizilianisches Bio-Olivenöl entdeckt haben, bietet sich eine italienische Rezeptur förmlich an.
1 von 3