Grüner Tee aus Vietnam Tra Xanh

Grüner Tee aus Vietnam Tra Xanh
10,00 € *
Inhalt: 40 Gramm (25,00 € * / 100 Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Grüner Tee :

  • FK009
  Tra Xanh - vietnamesischer grüner Tee Die uralte Teekultur der Vietnamesen ist... mehr
Produktinformationen "Grüner Tee aus Vietnam Tra Xanh"

 masawi-banner-gruener-tee

Tra Xanh - vietnamesischer grüner Tee Die uralte Teekultur der Vietnamesen ist aufgrund von Ausgrabungen in den 1950er Jahren von Russland, die schätzungsweise über 10 000 Jahre alte Tee Samen in Ausgrabungen entdeckt haben, nachgewiesen worden. Durch die Kolonialzeit der Franzosen wurden auch hier als europäische Kultur in Zentralvietnam Teeanbau in gut geordnete Teeplantagen durchgesetzt und bis 1945 nach Frankreich und England exportiert. Während der Kriegswirren und der kommunistischen Regierungszeit zwischen 1945 bis 1975 ist der Export und Anbau von Tee fast zum Erliegen gekommen. Durch den hohen Eigenverbrauch der Vietnamesen sind die uralten Teekulturen von über 200 Kleinproduzenten und ca. 400 000 Privathaushalten auf etwa 60 000 ha erhalten geblieben. Durch die Kriegswirren, die das Land seit mehr als 50 Jahren permanent belasteten, hat sich das einstmals blühende Land in ein Armutsgebiet verwandelt. Erst seit Beginn der 80er Jahre konnte sich die desolate Situation im Lande stabilisieren und seitdem wird auch systematisch mit der Rekultivierung der alten Anbauregionen begonnen. Während der Norden des Landes auf eine traditionelle, mehr als 800 Jahre alte Teekultur auf Basis klassischer Grünteesorten zurückblicken kann, die vor allem von den nördlichen Nachbarn aus China beeinflußt und maßgeblich geprägt wurde, findet man im Süden Tee erst seit Beginn des 19. Jahrhunderts. In Südvietnam waren es vor allem französische Kolonialherren, die im Bergland von Can Tho seit 1825 Schwarztee kultivierten. Vietnam gehört damit zu den wenigen Ländern, die sowohl Schwarz- als auch Grüntee gleichberechtigt anbieten können. Thai Nguyen, auch Tra Xanh genannt, ist ein kaiserlicher Grüntee aus Nordvietnam. Am alten Kaiserhof von Annam (alter Name von Vietnam) wurde bereits lange vor Ankunft der Franzosen Tee getrunken. Die Teegärten, die den kaiserlichen Tee anbauten, befanden sich im Bergland hinter Hanoi. Der berühmteste dieser kaiserlichen Grüntees war ein Tee namens Thai Nguyen - seine Gärten gehörten mit zu den großen Kostbarkeiten dieses einstmals reichen Landes. Das schön gearbeitete, dunkelgrüne Blatt erinnert an feine Chinatees, der Duft ist grün, an Mangold erinnernd, die Tasse leuchtet angenehm grün-gelb... Seit kurzem wird dieser feine Tee wieder den Teekennern angeboten. Ein vietnamesisch- japanisches Joint Venture zur Rekultivierung alter Anbauflächen hat auch den Thai Nguyen wiederbelebt. In der Gemeinde Suoi Giang von der Provinz Yen Bai (keine Teeplantage) in einer Höhe von 1300 bis 1800 m über dem Meeresspiegel. Die Fläche für diese Teebäume beträgt ca. 393 ha. Die meisten Bäume sind ca. 100 bis 300 Jahre - der älteste Baum ist ca. 400 Jahre alt. Ca. 400 Tee-Bäume wurden als Nationales Naturerbe von Vietnam anerkannt. Da die Gegend, wo die TeeBäume wachsen, ziemlich kalt und sehr oft von Wolken verhangen sind, werden die Teebäume sehr selten von Insekten befallen, so dass keine Pflanzenschutzmittel eingesetzt werden müssen.Frau-erntet-Tee-in-Vietnam

Weiterführende Links zu "Grüner Tee aus Vietnam Tra Xanh"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Grüner Tee aus Vietnam Tra Xanh"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen